Herzens-Projekt Xhuana

In diese Schule, die Amaro Tan Schule in Pogradec, Albanien gehen meine Freunde Kleo (10), Marina (8) und Meli (4). Sie wurden wieder zurückgeschickt, nachdem sie sich in Deutschland, wo wir uns kennenlernten, super integriert hatten. Eine lange, traurige Geschichte. Die Armut, in der sie zu Anfangs wieder leben mussten, war schlimm. Keine Wohnung, kaum Essen und keine Schule. Wir (meine Tochter, eine Freundin und ich) besuchten sie in der Stadt Shkodra und waren geschockt von den Lebensumständen, in denen viele Flüchtlinge leben müssen. Als wir von der Amaro Tan Schule hörten, eine Schule speziell für Roma Kinder, fassten wir neuen Mut!
Jetzt lebt Xhoana mit ihren drei Kindern in Pogradec in einer Wohnung. Wir schicken Xhuana jeden Monat Essens-und Wohngeld und bezahlen ihre Miete. Xhuana möchte arbeiten, findet aber als Roma nur sehr schwer Arbeit. Wir bleiben dran! Wer will das ” Projekt Xhuana ” mitunterstützen? Für mehr Infos schreibt mir gern an: sarah@refugeeum.org Oder gleich, was geben? Spende für Xhuana

SchuleDanke von Herzen! Eure Sarah

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *