Themenkonzert INDIEN

Sklaven in Ketten sieht man schon lange nicht mehr.
Doch das heisst nicht, dass sie verschwunden sind.
Weltweit befinden sich 30 Millionen Kinder, Frauen und Männer
in brutaler Arbeitssklaverei, Zwangsprostitution und anderen Formen gewaltsamer Unterdrückung-ohne Möglichkeit dem zu entfliehen.

Die Menschrechtsorganisation International Justice (IJM) Mission kämpft weltweit für die Freiheit und die Rechte Betroffener.
Die Musikerin Sarah Brendel hat im März zwei Projekte von IJM in Indien besucht. Als deren Botschafterin singt und erzählt sie am 14. Juni im Adventshaus in Dresden über das, was sie dort erlebt hat.
Unterstützt wird sie von Judith Kühl, die durch Geschichten, Fakten und Kurzfilme das Programm ergänzt.
image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.