Gefängnistour

Instrumente und Musikanlage sind verstaut, gleich startet unsere Konzertreise gen Westen! TONIGHT Bochum! Dann beginnt morgen früh,
nach einem Konzert an einer Schule in Velbert, die Gefängnistour in der
JVA Willich, dort freue ich mich ganz besonders auf mir ein bekanntes Gesicht. Nach meinem letzten Konzert dort, schreiben wir uns Briefe. Die Geschichte von Michaela ist keine für zwischen Tür und Angel, also ein anderes Mal mehr darüber. Wir sind u.a auch wieder in Geldern, einem Gefängnis, in dem ich nun das dritte Mal musizieren darf, umso mehr freue ich mich dort auf die mir bekannten Menschen.
Es gäbe sooo viel zu schreiben..aber wir müssen JETZT los! Moritz und Filip (meine lieben Freunde) sind Teil meiner Band (Cello, Geige u.m) auf dieser Tour ( ihre allererste Knasttour!), Hannes begleitet uns als rasender Reporter und Georg ist unser Organisator und mein stiller Held.

Direkt im Anschluss an diese Gefängnistour reise ich weiter nach Rumänien, zusammen mit Open Hands Charity (zum ersten Mal und sogar mein Daddy ist dabei)!
Wir versuchen alles so gut wie möglich für Euch und uns zu dokumentieren.
DANKE, für alle, die mit uns sind!
Sarah und ihre Freunde

p.s sorry not in english this time..we are leaving NOW

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.